Höhlentauchen Einstellung

Höhlentauchen Einstellung

Einstellungen Höhlentauchen Cenoten

Höhlen und Cenoten sind Unterwasserumgebungen, die noch einen ziemlich direkten Zugang zur Wasseroberfläche haben, so dass das schöne natürliche Licht hineinströmen kann. Diese Fotos sind typischerweise dramatische Silhouetten, oft mit Lichtstrahlen, die um Ihr Motiv tanzen.

Mit diesen Einstellungen können Sie in dunklen Umgebungen fotografieren, wenn nur wenig Umgebungslicht einfällt.

Wo

Mexiko, Florida, und überall auf der Welt.
DSLR + Spiegellose
ISO: 200 und höher
Variieren Sie den ISO-Wert je nachdem, wie viel Licht Sie für die Aufnahme und den Bildausschnitt benötigen.
Modus: M Manuell
Blende: f/4
Verschlusszeit: 1/60 bis 1/80
Brennweite: 8 mm bis 28 mm einschließlich Fisheye

Kompaktkameras
ISO: 200 und höher Variieren Sie den ISO-Wert je nachdem, wie viel Licht Sie für den Bildausschnitt und die Bildkomposition benötigen.
Modus: Tv-Verschlusspriorität
Blende: (von der Kamera eingestellt)
Verschlusszeit: 1/60 bis 1/80

Stroboskope

Viele schöne Bilder wurden in Höhlen und Kavernen mit aufwendigen, ferngesteuerten Blitzgeräten aufgenommen. Wenn Sie neu in der Höhlenfotografie sind, empfehlen wir Ihnen für den Anfang, die Blitze wegzulassen und nur mit natürlichem Licht zu fotografieren!