Nauticam WWL-C

Nauticam WWL-C

Das WWL-C ist das neueste Mitglied der Nauticam-Weitwinkel-Familie mit Wasserkontakt. Die Wasserkontakt-Optik liefert Schärfe in der Mitte, Schärfe in den Ecken und einen Kontrast, der mit einem Objektiv hinter einer herkömmlichen Kuppel oder einem flachen Port nicht möglich ist. Das Ergebnis sind die klarsten Weitwinkelbilder, die unter Wasser möglich sind.

Olympus TG-6 mit WWL-C Olympus TG-6 mit WWL-C Sony RX-100V mit WWL-C

Das WWL-C wurde als kleineres und leichteres Weitwinkelobjektiv mit Wasserkontakt entwickelt, das speziell für Kompaktkameras und einige Micro-Four-Third- und APS-C-Objektive geeignet ist. Sein Design als Nassobjektiv bietet eine enorme Vielseitigkeit, wenn es mit einem kompatiblen Objektiv gepaart wird. Mit der Ergänzung durch eine SMC oder CMC stehen dem Unterwasserfotografen auf demselben Tauchgang sowohl Makro, Supermakro als auch Weitwinkel zur Verfügung. Diese Objektive sind komplett für den Einsatz im Wasser entwickelt und bieten die höchste Bildqualität, die heute in einer Wet-Mount-Optik verfügbar ist. Die Olympus TG-6 mit dem PT-059 Gehäuse kann mit einem optionalen Adapter auch das WWL-C verwenden.

Das WWL-C bietet ein atemberaubend scharfes Sichtfeld von 130º mit einem 24-mm-Äquivalentobjektiv und verfügt außerdem über eine Zoom-Through-fähige Optik.** Das WWL-C verfügt über einen vorinstallierten Metallschwimmkragen und eine nicht abnehmbare Metallkuppelabdeckung.  

**= nicht alle Kamerakonfigurationen unterstützen den vollen Zoom-Zoomberteich !

Der WWL-C verfügt außerdem über einen aktualisierten Schnellverschluss-Bajonettanschluss.  Objektive, die mit dem neuen Bajonettanschluss II ausgestattet sind, sind nicht mit den bisherigen Bajonettanschluss-Adaptern kompatibel. Alle Objektive mit Bajonettanschluss sind ohne Modifikation mit den neuen Adaptern mit Bajonettanschluss II kompatibel.