VideoLampen

VideoLampen

Die Leistung der Videolampen steigert sich von Monat zu Monat - Zusatzfunktionen wie Rotlicht / Mischlicht oder UV-Licht vergrößern den Einsatz- und Gestaltungsbereich. Tauchlampen eignen sich weniger für Videoaufnahmen da sie nur einen Teil des im Spektrum sichtbaren Lichts erzeugen, welches zu Farbverfälschungen führen kann. Außerdem haben Tauchlampen einen zu kleinen Ausleuchtwinkel. Moderne Videoleuchten haben einen Ausleuchtwinkel von 110/120° und leuchten das Motiv komplett aus. Zuschaltbares Rotlicht erlaubt das Suchen von Meeresbewohnern ohne sie zu stören. UV-Licht erlaubt faszinierende Effekte bei der Fluoro-Fotografie.

Achten Sie auf einen nicht zu hohen Kelvin Wert - er sollte im Bereich um 5.600K liegen.  Zu hohe Kelvin-Werte erzeugen kalt wirkende Fotos. Ein hoher CRI Wert zeigt an, dass Aufnahmen ohne eine zusätzliche Farbbearbeitung produziert werden.

Ein TLCI Wert zwischen 85-100 bedeutet: Die Farbdarstellungsfehler sind gering; es ist keine Korrektur der Farbwerte erforderlich. Unsere Scubalamp Videoleuchten der Serie V4K / V6K haben ein hervorragenden CRI-Wert von 96! Überzeugen Sie sich selbst!